Geboren bin ich am 29.Aug.1985 in Grabs. Aufgewachsen bin ich und zur Schule ging ich in Gams. Schon immer war ich an Sport und Musik interessiert. Von 7-12 Jahren habe ich Schwyzerörgeli gespielt und jeglichen Sport in meiner Freizeit ausgeübt wie z.B. Skifahren, Fussball, BMX fahren, Inline Hockey.

Mit 13 Jahren fing ich durch meine Mutter an Tennis zu spielen. Das hat mich so fasziniert, dass alles andere in den Hintergrund rückte. Mit 16 Jahren fing ich eine 3 jährige Lehre als Fahrrad und Motorfahrrad Mechaniker bei RT-Bike und KTM Schlegel an. Tennis spielte ich, wann immer ich Zeit hatte. Anschliessend an meine Lehre ging ich mit 19 Jahren, nach Spanien, in die renommierte Tennisschule Sanchez-Casal in Barcelona. In den nächsten 4 1/2  Jahren durfte ich erfahren was Tennisprofi sein bedeutet, ich spielte viele Turniere auf der ganzen Welt. Ich durfte vieles erleben und viele Leute kennen lernen wie Andy Murray, Grigor Dimitrov, Carlos Moya, Gilles Muller, German Puentes, Svetlana Kuznetsova und noch einige mehr. Für Svetlana war ich eine Zeitlang Hitting Partner.

Nach dieser Zeit wollte ich etwas Neues, etwas Kleineres suchen. Durch einen Freund kam ich zu der GO PRO Tennisschule in Klagenfurt,  Österreich. 2 Jahre gab ich nochmals alles, doch ich merkte mehr und mehr, dass ich es nicht an die Spitze schaffen werde. Meine freundliche Art half mir, mit verschieden Leuten auf der ganzen Welt zu kommunizieren. So wollte ich es, da ich immer noch sehr viel Freude am Tennis hatte, als Tennistrainer  versuchen. Zuerst blieb ich in Klagenfurt und trainierte Kinder und Erwachsene. Doch dann bekam ich die Chance nach Portugal in ein Wellness Hotel mit Tennisschule zugehen, um dort Spitzensportler zu trainieren und mit ihnen zu Turnieren zu fahren.

Doch schon in dieser Zeit merkte ich, dass ich immer öfter mit meinen Gedanken bei meinem Vater und seinem Geschäft Guitar-Repairs war. Nach 5 Monaten wurde ich von einer österreichischen Tennisspielerin die auf WTA Level spielte, angefragt um mit ihr als Personaltrainer zu arbeiten. Ich wechselte wieder nach Österreich und zwar nach Judenburg in der Steiermark. Nach 3 Monaten  guter Zusammenarbeit und Erfolgen merkte ich, dass ich den Tenniszirkus verlassen wollte, um bei meinem Vater im Geschäft zu arbeiten.

Ich wusste nicht ganz genau was mich erwartete, doch ich war sehr gespannt und freute mich darauf wieder zurück in die Schweiz zukommen und mit meinen Eltern im Geschäft zu arbeiten. Im November 2011 fing ich an. Im Januar 2012 begleitete ich meinen Vater an meine erste Instrumenten-Ausstellung und zwar an keine geringere als die NAMM SHOW in Anaheim, die grösste Instrumenten-Ausstellung der Welt. Da wusste ich ganz genau, dass ich die richtige Entscheidung getroffen hatte!!

Ich nehme Gitarrenunterricht, bin im Verkauf tätig und lerne das fachliche Wissen von meinem Vater um die Instrumente zu reparieren. Im Juli 2013 ging ich mit meiner Freundin an die SUMMER NAMM in Nashville um dort unser Geschäft Guitar-Repairs bei den TOP 100 DEALER AWARDS zu repräsentieren. Das war eine grosse Ehre für mich. Die Gitarre ist für mich das genialste Instrument, welches so viele Möglichkeiten bietet, sie kann beruhigen wie auch Leute in Ihren Bann ziehen. Ich lerne jeden Tag viel neues über sie. Heute spiele ich mehr Gitarre als Tennis. Blicke ich zurück, auf das was ich erlebt und erreicht habe, wo ich jetzt in meinem Leben stehe und was noch auf mich zukommen wird, freue ich mich auf jeden Tag!! Ich bin Gott und meinen Eltern sehr sehr dankbar für alles was Sie für mich getan und dass sie mich immer wieder unterstützt haben in meinen Vorhaben!!

Montag geschlossen
Dienstag bis Freitag
08:00 - 12:00
13:30 - 18:30
Samstag
09:00 - 16:00

Guitar-Repairs
Urs Winkler
Karmaad 20
CH-9473 Gams
0041(0)81 771 16 39

Anmelden